Sich um sich selbst zu
kümmern bedeutet als Erstes
zu lernen, wie man anhält
und nach innen schaut.“
Thich Nhat Hanh

Geistiges Heilen: Wie heilt der Geist

Belege für geistiges Heilen sind seit Menschengedenken in allen Kulturen zu entdecken. Hinweise und Darstellungen beispielsweise von Handauflegen finden sich schon in Höhlenzeichnungen der Steinzeitmenschen, in alten ägyptischen Schriften, in Schriften der griechischen Antike ebenso wie im Christentum. Eigentlich ist geistiges Heilen die normalste Sache der Welt. Woher kommen die oft noch spürbaren Vorbehalte, die Ablehnung oder Angst? Was ist eigentlich Heilen oder Heilung? Wie wirkt geistiges Heilen?

Einige Aspekte sollen bei der Veranstaltung angesprochen werden, um Denkanstösse zu geben, Herzen zu öffnen, Vorurteile abzubauen.

Gerne versuche ich Ihre Fragen zu beantworten.